Überspringen zu Hauptinhalt
+49-(0)231-9122136

Klimaschutzgremium für Kamen etabliert

Solarpaneele auf einem Drehgestell
Solaranlage, welche dem Lauf der Sonne folgt, in einem Gewerbegebiet in Kamen.

Klimaschutz ist Gemeinschaftsaufgabe, so die Bürgermeisterin der Stadt Kamen, bei der Etablierung des Klimaschutzgremiums. In jedem Lebensbereich, also im Unternehmen, bei der Arbeit, in der Mobilität, dem Konsum, der Freizeit und beim Wohnen muss Klimaschutz diskutiert und umgesetzt werden. Täglich treffen Menschen eine Vielzahl von Entscheidungen, die im Großen und auch im Kleinen Folgen für das Klima haben. Die Stadt stellte das erste Treffen und das Motto „Wissen, was der andere macht“. Es wurde Gelegenheit gegeben, sich kennenzulernen, Ideen und Strategie auszutauschen sowie gemeinsame Ziele zu entwickeln.

An den Anfang scrollen