Überspringen zu Hauptinhalt
+49-(0)231-9122136

Die Nutzer*innen sollen nichts merken

Zwei Mitarbeiter sitzen vor einer Vielzahl von Computermonitoren
Der Kontrollraum der Verkehrsmanagementzentrale Niedersachsen / Region Hannover – ©Verkehrsmanagementzentrale

Die Verkehrsmanagementzentrale Niedersachsen / Region Hannover ist eine von vielen Institutionen getragene Organisation. Ihr Dienst muss reibungslos funktionieren, damit die Verkehrsteilnehmer*innen mit aktuellen Warnmeldungen, Staumeldungen und Umleitungsempfehlungen versorgt werden. Durch die Übernahme der Verantwortung für die Bundesautobahnen durch die Autobahn GmbH des Bundes zum Jahreswechsel 2020/2021 ergaben sich viele notwendige organisatorische Änderungen.

Die Kooperationspartner Land Niedersachsen mit dem Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, dem Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport, dem Polizeipräsidium Hannover und der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr besprachen mit den Kooperationspartnern Region Hannover und Autobahn GmbH des Bundes alle Einzelheiten, welche zum reibungslosen Übergang der Verantwortung in der Silvesternacht notwendig waren. Ihr Arbeitsziel war, dass die Nutzer*innen nichts merken sollen. Meine Aufgabe war die Moderation einer Serie von Online-Workshops zu den einzelnen zu klärenden Punkten und die Dokumentation der Ergebnisse. In Zukunft stehen weitere kleinere und größere Veränderungsprojekte an, welche gemeinsam vorangebracht werden sollen.

jsk

An den Anfang scrollen