Überspringen zu Hauptinhalt
+49-(0)231-9122136

Internationale Gartenschau IGA 2027

Mehrstöckiges ehemaliges Industriegebäude, komplett mit Graffiti überzogen
Mit Graffity überzogene Industrieruine in Dortmund – Die Stadt will das innenstadtnahe Gelände für den Wohnungsbau aufbereiten und in der Nachbarschaft den Grünraum entlang der Emscher entwickeln. Der Entwicklungsbereich geht bis zur Kokerei Hansa, wo die Internationale Gartenschau IGA 2027 einen Zukunftsgarten präsentieren soll.

Die IGA 2027 GmbH soll die Internationale Gartenschau 2027 vorbereiten. Die Gesellschaft wurde im Dez. 2019 per Vertragsunterzeichnung ins Leben gerufen und wird die vom Regionalverband Ruhr (RVR) bereits über Jahre vorangetriebene Konzeption und die einzelnen über die Metrole Ruhr verteilten Projekte übernehmen und weiterentwickeln. Meine Aufgabe war die Gestaltung eines Workshops mit den Mitarbeiter*innen und verantwortlichen Führungskräften, der die Jahresziele und den Arbeitsplan für 2020 zum Gegenstand hatte.

jsk

An den Anfang scrollen