Überspringen zu Hauptinhalt
+49-(0)231-9122136

Bohlweg wird Fahrradsstraße

ein kleine Gruppe von Menschen, welche auf einen Plan schaut
Die Verwaltung hat viele Betreuer*innen aufgeboten, damit sie Corona gerecht eine Ortsbesichtigung in kleinen Gruppen durchführen konnte.

Der Bohlweg in Münster ist Teil einer Velo-Route bis in das benachbarte Telgte. Da der Bohlweg auch eine wichtige Erschließungsfunktion für PKW, LKW und Busse hat, wird er nun zur Fahrradstraße. Somit wird Tempo 30 und die Achtung des Vorrangs der Radfahrenden, viele davon Schulkinder, zur Pflicht. Auch eine Kreuzung soll umgebaut werden, um den Durchgangsverkehr zusätzlich zu vergrämen.

Die Stadt hat sich mitten in der Corona-Pandemie entschlossen eine Bürgerinformation durchzuführen. Wir nutzten einen unmittelbar angrenzenden Schulhof und teilten die Teilnehmenden in kleine Gruppen ein, welche den Straßenraum und die Kreuzung besichtigten. Vor Ort wurde ihnen erläutert, welche Maßnahmen vorgesehen sind. Die Reduzierung von Stellplätzen ist hier nicht erforderlich. Die Gehwege werden breiter, weil der Radverkehr auf die Straße verlegt wird. Wenig Monate später sollen die Bauarbeiten starten.

An den Anfang scrollen