Überspringen zu Hauptinhalt
+49-(0)231-9122136

Steinbruch Habbel in Arnsberg

Blick in den Steinbruch von der Seite
Steinbruch Habbel in Arnsberg

Der Steinbruch Habbel ist 24 Stunden in Betrieb und der Betreiber will die Abbauflächen ausweiten, weil der genehmigte Abbau bald erschöpft ist. Die Bürgerinitiative „Contra Habbel IV“ aus dem Arnsberger Stadtteil Müschede ist strikt dagegen und hat auch erhebliche Einwände gegen den laufenden Betrieb. Lärm, Erschütterungen, Staub, LKW-Transporte, der Wasserhaushalt und die weiteren Beanspruchungen der Natur sind wichtige Diskussionspunkte.

In der Abschlussbilanz eines intensiven von mir moderierten Gespräches zeigten sich alle Teilnehmenden, Steinbruchbetreiber, Genehmigungsbehörde, Stadtverwaltung, Politiker und Vertreter der Bürgerinitiative zufrieden mit dem Ablauf des gemeinsamen Gespräches über diesen hoch-konfliktreichen Gegenstand. Das Gespräch fand in einer verbindlichen, sachlichen Atmosphäre statt. Die Beteiligten lernten sich teils erstmals kennen und tauschten ihre Sichtweisen zu dem laufenden Steinbruchbetrieb und den damit verbundenen Beeinträchtigungen aus. Beide Seiten haben stark unterschiedliche Sichtweisen, zeigten aber Verständnis füreinander und für die jeweilige Interessenlage.

Die Vertreter der Genehmigungs- und Aufsichtsbehörde legten dar, dass sie strikt zwischen erheblichen und damit unzulässigen Belästigungen einerseits und zulässigen Beeinträchtigungen andererseits unterscheiden müssen. Verhandlungen wurden während dieses Treffens nicht verabredet. Verhandlungen, das wurde klar artikuliert, erforderten die Bereitschaft aller Beteiligten und tauschbare Güter. Die Beteiligten einigten sich darauf, den Gesprächsfaden nicht abreißen zu lassen.

Nachfolgend startete das Genehmigungsverfahren für die Ausweitung des Abbaus, dem Projekt „Habbel IV“. Parallel zu dem Genehmigungsverfahren richtete die Genehmigungsbehörde einen runden Tisch ein (Presseartikel dazu), der Gelegenheit bietet, alle weiteren Themen zu besprechen und den Gesprächsfaden wie verabredet aufrecht zu erhalten.

An den Anfang scrollen