skip to Main Content
+49-(0)-231-9122136 officeREMOVE@stachowitzREMOVE.de
Hochspannungsleitung Und Gebäude

380kV-Leitung durch Siedlungsgebiet

Soll die Stromtrasse der 380kV-Leitung durch die Ortslage Hagen-Henkhausen verlegt werden, wo seit den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts die Bestandstrasse liegt, oder durch Feld und Wald auf der Trasse Hagen-Reh? In dieser Frage haben zwei Bürgerinitiatien widerstreitende Ansichten. Auch…

Mehr Lesen
Straße Mit Bürohaus

Schutz nachbarschaftlicher Belange

Wie weitgehend darf die Stadt von einem Bebauungsplan abweichen? In dieser Frage sind sich die Anlieger und die Stadt nicht einig. Der Bauherr will ein Bürohaus erweitern. Dabei will er das im Bebauungsplan zulässige Bauvolumen in anderer Form realisieren als…

Mehr Lesen
Referent Steht Vor Den Teilnehmenden.

Dialogforum zur B212n

Der Bundesverkehrswegeplan 2030 bestätigt den Bedarf, der bereits im Bundesverkehrswegeplan 2003 festgestellt wurde. Für die Straßenbauverwaltung ist dies ein klarer Auftrag, die Planungen zur B212n fortzusetzen. Die Umweltverbände sehen keinen Bedarf an dieser Straßenbaumaßnahme und bleiben dem Dialogforum fern. Die…

Mehr Lesen
Personen Am Modell

Bürgerwerkstatt Duisburg-Wedau

Die BahnflächenEntwicklungsGesellschaft NRW mbH (BEG NRW), eine gemeinsame Tochtergesellschaft des Landes NRW und der Deutschen Bahn AG, hat gemeinsam mit der Stadt Duisburg eine zweitägige Bürgerwerkstatt durchgeführt, die ich mit vorbereitet und die ich moderiert und umfänglich dokumentiert habe (Projektwebseite).…

Mehr Lesen
Blick Auf Den Markt Der Helfer.

Flüchtlingsheim in Witten

Die Stadt Witten hat sich in 2016 entschieden, ein nicht mehr genutztes gewerbliches Gebäude im Stadtteil Rüdinghausen in ein Wohnheim für Flüchtlinge umzubauen. Sie wollte damit u.a. die Unterbringung in einer städtischen Turnhalle beenden und diese ihrem eigentlichen Zweck zurückführen.…

Mehr Lesen
Blick Zwischen Zwei Wohnhäusern Hindurch

Ratingen-BPlan-Sinkesbruch

Die Bebauung eines von zwei verbleibenden Baugebieten im Ratinger Stadtteil Hösel ist umstritten. Dort, wo Anwohner heute ins Grüne schauen, sieht der Flächennutzungsplan Bauland vor. Die Bebauung dieses Bereiches wird von den Planenden der Stadt als Innenentwicklung angesehen und der…

Mehr Lesen
Back To Top