Überspringen zu Hauptinhalt
+49-(0)231-9122136

Ortskern von Nottuln

Schulaula mit eng besetzten Stuhlreihen; die erste blieb – wie oft – leer.
Gut 100 Bürger(innen) folgten der Einladung und diskutierten lebhaft die zukünftige Entwicklung des Ortskernes.

Ein integriertes Entwicklungskonzept für den Ortskern von Nottuln soll entstehen und die Gemeinde und die Ortsgesellschaft muss als Erstes die Frage beantworten, was genau sie als Ortskern betrachtet. Wo früher die Händler und Dienstleister sich rund um Markt und Kirche angesiedelt haben, suchten sie seit vielen Jahren die Nähe zur neuen Hauptstraße, die den Ortskern umfährt. Die großen Einzelhändler und Fachmärkte streben, noch weiter hinaus in die Nähe zur bald entstehenden Ortsumfahrung. Somit stellt sich ganz dringend die Frage, wie sich der historische Ortskern und dessen Erweiterung aus der Nachkriegszeit entwickeln kann und soll.

Dies herauszufinden ist Gegenstand der Initiative »Ortskern Nottuln 2025«, die die Gemeinde Nottuln gestartet hat. Sie will ihr Integriertes Handlungskonzept selbst und gemeinsam mit aktiven Bürger(inne)n entwickeln und Intitiativen und Projekte darin bündeln und aufeinander abstimmen.

Meine Aufgabe war, die Auftaktveranstaltung zu moderieren, in der die Initiative vorgestelt wurde und eine erste Abfage stattfand, welche Handlungsschwerpunkte angegriffen werden sollen (Veranstaltungsdokumentation).

An den Anfang scrollen