Überspringen zu Hauptinhalt
+49-(0)231-9122136

Netzwerkjahrestreffen des Zukunftsnetzes

Tankstutzen eines mit Wasserstoff angetriebenen PKW
An der Wasserstofftankstelle in Herten

Das Netzwerkjahrestreffen der Kommunen im Zukunftsnetz Mobilität NRW im Bereich Rhein-Ruhr war dieses mal an einem besonderen Standort: Im Wasserstoff-Kompetenzzentrum Herten. Ein Programmpunkt war die Erzeugung von Strom aus Windkraftauf der benachbarten Halde, welcher direkt vor Ort in Wasserstoff umgewandelt und gespeichert wird. Die Brennstoffzelle wandelt den Wasserstoff in Strom für das Gebäude um. Welche wirtschaftlichen Hürden genommen werden müssen, um Wasserstoff auch in großem Umfang in Fahrzeugen einzusetzen, wurde interessiert diskutiert.

Dies aber war nicht das einzige Thema des Treffens. Die Beteiligten beschäftigte, wie sie als Mobilitätsmanger*innen innerhalb der Verwaltung einen Dialog befördern können. Ein Vertreter des Ministeriums für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen erläuterte die neue Richtlinie zur Förderung der vernetzten Mobilität und des Mobilitätsmanagements (weiterführender Link). Des Weiteren war eine Frage, wie die Mobilitätsmanger*innen sich besser im „Förderdschungel“ von Land, Bund und EU zurechtfinden können.

An den Anfang scrollen