Überspringen zu Hauptinhalt
+49-(0)231-9122136

IGA 2027 – Regionales Forum

Runde am Diskussionsstand
Die kommunalen Vertreter(innen) treffen sich im regionalen Forum zur IGA 2027 und besprechen ihre Projektideen.

Die IGA Metropole Ruhr soll in 2027 nationalen und internationalen Besuchern das Ruhrgebiet als eine moderne, besonders lebenswerte Region präsentieren. Die „IGA 2027 wird“, so die RVR-Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel, „dabei den krönenden Abschluss“ der verschiedenen Projekte bilden, die die Metropole Ruhr bis dahin unternommen hat, ihr Profil als grüne und lebenswerte Metropole zu schärfen.

Bis zum Ende des Jahres 2017 haben die Beteiligten Zeit, ihre Projekte zu entwickeln, untereinander und mit dem Land NRW abzustimmen, bis eine Entscheidung fallen soll, dieses Großereignis in die Tat umzusetzen. Ich moderierte das regionale Forum, bei dem die ersten Ideen ausgetauscht wurden.

An den Anfang scrollen