Überspringen zu Hauptinhalt
+49-(0)231-9122136

Greven – integriertes Handlungskonzept Ortsmitte Reckenfeld

Frau Penselin erläutert das Vorhaben Reckenfeld 2020
Frau Penselin erläutert das »Vorhaben Reckenfeld 2020«.

Zu Beginn des Jahres 2011 führte die Projektleiterin des Projektes Projektes Reckenfeld 2020 mit Ihren Verwaltungskolleg(inn)en mit meiner Moderation einen internen Workshop durch. Hier wurden sämtliche Handlungsfelder der Ortsteilentwicklung besprochen. Der Bericht der Verwaltung über all diese Punkte, die großteils aus verschiedenen bereits verabschiedeten Fachplänen und deren Handlungskonzepten zusammengetragen wurden, wurde später im Jahr dem Bezirksausschuss vorgelegt.

Im Vorfeld dieser Veranstaltung hatten die Bürgerinnen und Bürger Reckenfelds bei zwei Stadtteilkonferenzen und einer Auftaktveranstaltung die Gelegenheit, ihre Vorstellungen zur zukünftigen Entwicklung Reckenfelds einzubringen. Bei diesen Veranstaltungen zeigte sich eine große Bereitschaft der Reckenfelder/innen zur Mitwirkung an konstruktiven Diskussionen und zu tatkräftigem Engagement in verschiedenen neuen ehrenamtlichen Initiativen.

Die weiteren Diskussionen zur Entwicklung des Ortsteils sollen nun auf die Ortsmitte konzentriert werden: Für das Gelände der alten Hauptschule, die trennende Straße und den gegenüberliegenden Marktplatz soll in 2012 ein integriertes Handlungskonzept entwickelt und in verschiedenen Beteiligungsveranstaltungen diskutiert werden.

Die planerische Leistung wurde extern vergeben. Meine Aufgabe war, bei der Strukturierung der Ausschreibung für dieses Vorhaben mitzuwirken.


Größere Kartenansicht

An den Anfang scrollen